Spenden

Die Verteidigung von (Grund)Rechten und die Abwehr rechtswidriger Amtshandlungen ist ohne die Hilfe eines engagierten und versierten Rechtsanwalts leider nicht möglich, da mir als Laien die „Feinheiten“ des Rechtssystems, insbesondere die des hier zur Anwendung kommenden Verwaltungsrechts, nicht geläufig sind.

Aus „prozessökonomischer Sicht“ ist dies jedoch eigentlich völlig unsinnig. Die entstehenden/entstandenen Prozess- und Verfahrenskosten (Rechtsanwaltsgebühren und Gerichtskosten) sind höher als die vollstreckten Beträge/zu vollstreckenden Beträge.

Aber die „Prozessökonomie“ darf nicht über das Recht entscheiden!

Aufgrund der „geringen Streitwerte“ bei Verfahren zum „Rundfunkbeitrag“ lohnen sich diese (Gerichts)Verfahren für Rechtsanwälte in der Regel nicht, die nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) bezahlt werden. Es müssen daher regelmäßig sogenannte Honorarvereinbarungen geschlossen werden, bei denen Stundensätze ab 150 EUR aufwärts keine Seltenheit sind.

Jede behördliche Entscheidung, jede gerichtliche Entscheidung, jedes Urteil bringt mehr „Licht ins Dunkel“ und alle können davon profitieren.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Sie mein Engagement und meinen Einsatz finanziell unterstützen würden. Jeder noch so kleine Beitrag ist wertvoll und nützlich!

Vielen Dank!

Unterstützung/Spenden sind möglich per Banküberweisung:

oder Paypal

Paypal: bitte hier klicken

Ein ganz besonderer Dank gebührt denjenigen, die mich bereits unterstützen!